spoken-word.ch ist da!

Die Onlineplattform www.spoken-word.ch erlaubt es Literaturinteressierten und Sprechdichtungsbegeisterten, zahlreiche Spoken-Word-Tracks anzuhören und direkt auf das eigene Gerät herunterzuladen. Die Plattform bietet aber auch erstmals eine Übersicht über die Schweizer Szene der Bühnenliteraten mit Portraits und Infos zu ihren Auftritten.

Mit der Digitalisierung von Literatur veränderten sich auch die Hörgewohnheiten von Literaturinteressierten. Gerade das jüngere Publikum konsumiert heute Musik und auch Literatur mehr und mehr auch über ihre mobilen Geräte. Mit ihren oft sehr kurzen Texten kommt die Spoken-Word-Literatur den heutigen Konsumgewohnheiten entgegen. Der schrumpfende Hörbuchmarkt von CDs wurde bisher aber nur unzureichend durch Onlineangebote ersetzt. Für das Publikum gibt es bis heute ausser den Live-Veranstaltungen nur wenige Orte, wo es Informationen über die Spoken-Word-Szene erhält und Texte anhören oder kaufen kann. Dabei ist in den letzten Jahren eine beachtliche Szene an Spoken-Word-AutorInnen herangewachsen. Mit www.spoken-word.ch hat der Verein aus AutorInnen und Verlegern ein neues Portal kreiiert,welches diese Lücken schliessen soll.

Das Angebot von www.spoken-word.ch

Die Internet-Plattform leistet Pionierarbeit, indem sie Spoken-Word-Texte im Direktdownload anbietet und schweizweit und in 4 Sprachen (D/ FR/ E/ I) über die Szene informiert. Wechselnde „Gratis-Downloads“ stiften Anreiz, neue AutorInnen kennen zu lernen. Literaturinteressierte können auf www.spoken-word.ch Informationen über die Künstler und ihren aktuellen Veranstaltungen erhalten sowie Titel einzeln oder als ganze Alben erwerben und direkt aufs eigene Gerät herunterladen. Neben dem Vertriebskanal für die Werke der AutorInnen und deren Verlage möchte der Verein auch gesamtschweizerisch die Interessen dieser Szene vertreten.

spokenword_logo_sw